Vita

Martin Schädlich studierte Instrumentalpädagogik bei Prof. Malte Burba, Jazztrompete bei Axel Schlosser in Mainz und Barocktrompete bei Hannes Rux an der Musikhochschule in Frankfurt.

Den Dirigenten B-Kurs der Landesmusikakademie NRW schloss er 2006 als Lehrgangsbester ab.

 

Als Autor beim SCHOTT Verlag veröffentlichte er eine Anfängertrompetenschule für Erwachsene und zahlreiche Bücher der SCHOTT Trumpet Jazz Lounge.

 

Er lebt als freiberuflicher Trompeter und Dirigent in Köln, gründete die YBB NRW und ist ein deutschlandweit gefragter Dozent für Blechbläser und Dirigent. Als künstlerischer Leiter der „Brass Band Summer School NRW“ der Landesmusikakdemie NRW arbeitete er mit Richard Evans, Hannes Buchegger und Philipp McCann.

 

Martin Schädlich ist YAMAHA Artist, spielte u.a. beim WDR Rundfunkorchester und bei Concerto Köln und wurde 2009 mit der Brass Band 3BA in Oostende Brass Band Europameister der B-Section als Sopranokornettist.

 

Regelmäßig ist er als Dirigent bei norwegischen Brass Bands zu Gast und spielte oder dirigierte Mitschnitte

für den WDR, den NDR, den HR, den MDR und für den Bayerischen Rundfunk.

Yamaha Logo white on black backgroundSchottverlag1

 

Martin Schädlich  Trompeter, Dirigent, Instrumentalpädagoge